Stuttgart, 07.10.2017, von Melanie Furch

Workshop Einsatzfotografie

Fotografieren lernen für den Ernstfall

Am vergangenen Samstag trafen sich Ehrenamtliche aus dem gesamten Landesverband Baden-Württemberg, um ihre Kenntnisse im Bereich der Fotografie zu vertiefen. Der Workshop behandelte speziell das Thema Einsatzfotografie, da hier auf besondere Gegebenheiten zu achten ist. Im Ernstfall muss der Fotograf schnell sein und benötigt ein besonderes Gespür für den richtigen Moment.

Neben den Grundlagen zu Urheber- und Bildrechten wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ebenfalls für das Thema Sicherheitsschutz sensibilisiert. Unter Anleitung eines professionellen Fotografen folgte dann der Praxisteil. Dafür stellte der Ortsverband Stuttgart auf dem Hof des THW-Zentrums mehrere Einsatzszenarien nach, die unterschiedliche fotografische Besonderheiten aufwiesen. So waren verschiedene Einstellungen von Belichtung, Blendwert und Verschlusszeit notwendig, um das jeweilige Motiv optimal einfangen zu können. In der individuellen Nachbesprechung der Fotos wurden Tipps und Tricks weitergegeben, die den Ehrenamtlichen zusätzliches Rüstzeug an die Hand gibt.

Die Workshopteilnehmerinnen und –teilnehmer gingen am Nachmittag mit einem gestärkten Bewusstsein für die Anforderungen an sie als Einsatzfotografinnen und -fotografen nach Hause. Unser Dank gilt Herrn Dorsch, Herrn Buß und Herrn Lemke für die Durchführung und dem Ortsverband Stuttgart für das Liefern der Einsatzmotive.

Vom OV Mühlacker haben zwei Helfer an dem Workshop teilgenommen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: