Arthal, 28.08.2021

Unterstützung Logistik

Am Freitag den 20.08.21 kehrten die letzten Einsatzkräfte aus unserem OV aus dem Katastrophengebiet in NRW und Rheinlandpfalz zurück in die Heimat. Die Einsatzkräfte waren unter anderem auf dem Nürburgring und im Ahrtal eingesetzt. Die Einsatzkräfte auf dem Nürburgring betrieben einen Shuttle-Service für die eingesetzten THW Helfer, versorgten die Einsatzkräfte mit frischer Bekleidung und Technik für die Führungseinheiten.

Im Ahrtal unterstützten die Einsatzkräfte mit einem Kipper mit Ladekran eine Logistikeinheit die in Altenburg ihr Lager aufgeschlagen hatte. Die Kipperbesatzung gehörte dort einem ca. rund 30-köpfigen Team an, welches sich auf das Transportieren von Materialien und das Instandsetzen von Gerätschaften spezialisiert hatte.

 Die Kipperbesatzung transportierte unter anderem:

-  Bauzäune, die als Absturzsicherung für eine vom THW errichtete Brücke in Dernau dienten

- Schüttgut zum verfüllen von Gräben und Flächen

- IBC Container für Brauchwasser für Anwohner, um etwa Wäsche zu waschen

- Sandsäcke zum befestigen und sichern von Zelten

- Diesel und AdBlue für Fahrzeuge und Baumaschinen aus dem Bereich Katastrophenschutz und Zivil

- Verpflegung für die vom THW eingesetzten Fachzüge in Dernau und Kreuzberg

- viele weitere Dinge…

Aufgrund von noch zerstörter Infrastruktur (Brücken und Straßen) mussten zum Teil große Umwege gefahren werden, um die Beladung an ihren Bestimmungsort zu bringen.

Vielen Dank auch an die Kameraden aus Niefern Öschelbronn für die tolle Zusammenarbeit!

Bilder


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: