Mönsheim, 14.10.2021

Rückbau Kreisimpfzentrum Mönsheim

Mit der Übergabe der Impfkampagne an Haus- und Betriebsärzte ist die Zeit der großen Kreisimpfzentren weitestgehend vorüber und vielerorts werden die Hallen wieder ihrer ursprünglichen Nutzung übergeben.

So auch im Enzkreis wo das Kreisimpfzentrum, welches durch die Enzkreisortsverbände Niefern-Öschelbronn, Mühlacker und Neuenbürg zu Jahresbeginn errichtet wurde nun wieder der Nutzung als Schul- und Vereinssporthalle zur Verfügung stehen soll.

Am vergangenen Montag wurde unser Ortsverband daher zur Unterstützung gerufen.

Bereits um 06:30 wurde der Mannschaftslastwagen 4 (MLW IV) dafür abgeladen und rückte um 07:15 zusammen mit dem Zugtruppfahrzeug aus dem Ortsverband ab um sich um 08:00 Uhr mit den Kameraden des OV Niefern-Öschelbronn zu treffen und die geforderte Logistikkomponente des THW zur Verfügung zu stellen.

Gemeinsam mit den Kameraden aus Niefern wurden die beiden LKW (Niefern mit LKW der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen, Mühlacker mit dem MLW IV der Fachgruppe Infrastruktur) in einem Außenlager mittels Hebebühne und Hubwägen beladen, die Ladung fachmännisch gesichert und ca. 200m³ verschiedenste Sportgeräte in die nun wieder verfügbare Sporthalle transportiert. Dort angekommen wurden die Gerätschaften wie Barren, Schwebebalken, Kästen, Bälle, Netze und Trampoline auch direkt in die dafür vorgesehenen Lagergaragen verbracht und so dem Schul- und Vereinssport wieder zugänglich gemacht.

Weiter war es die Aufgabe der Helfenden die bestehende Ausstattung des Impfzentrums welche nun zu Teilen dem Enzkreis gehört in ein Lager des Kreises zu fahren, und das dortige Personal beim Entladen der Fahrzeuge zu unterstützen.

An diesem Tag wurden etwa 150 Kilometer mit den Fahrzeugen zurück gelegt.

Gegen 18:00 Uhr konnte der Einsatz mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft erfolgreich beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: