28.05.2019

Ausbildung

Aussteifen und Abstüzen war das Thema des vergangenen Dienstes.

Quelle THW Karlsruhe

Mit den Hilfsmitteln die unserer ersten Bergungsgruppe zur Verfügung stehen wurden verschiedene Abstützmöglichkeiten beübt.

Zuerst galt es eine Tür gegen weiteres Einbrechen auszusteifen, hierzu wurden Fire Stay Winden die 2Kn Last aufnehmen können verwendet.

Im weiteren Verlauf wurde aus Rüstholz welches auf dem GKW I verlastet ist eine Deckenabstützung gezimmert.

Den Abschluss des Abends bildete eine 2.80m Wandabstützung mittels Holzstreben-Konstruktion,
welche ein Herausbrechen der Wand durch das Ableiten der Kräfte in den Boden verhindern soll.
Weitere Möglichkeiten wie das Einsatz-Gerüst System des THW Pforzheim oder das ASH System welches im THW Karlsruhe vorgehalten wird wurden in der Theorie ebenfalls vorgestellt.


  • Quelle THW Karlsruhe

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: